ASKÖ Bsc Himberg

Der ASKÖ Bob- und Skeletonsportclub Himberg wurde gegründet, um den Bobsport im Osten Österreichs bekannt zu machen und zu unterstützen. Vielen unbekannt ist es, dass es neben dem Österreichischen Bob und Skeletonverband, nur zwei Landesverbände gibt und zwar den in Tirol und in Niederösterreich.

Obwohl dieser Sport in Niederösterreich eher unter exotisch einzureihen ist, schon alleine auf Grund der fehlenden Sportstätten, gibt es ein sehr großes Interesse an unseren Aktivitäten und sehr großzügige Unterstützung. Der Verein besteht seit 2017 und seit seiner Gründung, sind unsere Sportler international auf höchstem Niveau aktiv. Seit 2018/19 stellt der BSC Himberg die österreichische Nationalmannschaft bei den Bob Damen!

30. September 2021

Polizei Sportlerin des Jahres 2021

Polizei Sport Award 2021 für Katrin!

17. Juni 2021

Zuwachs in der Sponsorfamilie

HL Hutterer und Lechner GmbH sponsort das Bobteam Beierl.

18. Februar 2021

Platz 7 und 8 bei den Weltmeisterschaften  in Altenberg

Solide Läufe brachten zwei solide Ergebnisse

Unsere Erfolge

2020/21:

  • Gesamtweltcupsieg 2020/21
  • Bronzemedaille Europameisterschaft Winterberg (D)
  • 2.Platz Weltcup Sigulda I
  • 3.Platz Weltcup Winterberg und Igls III
  • 4.Platz Weltcup Sigulda II und Igls II
  • 5.Patz Weltcup Igls I
  • 3.Platz Monobob World Series Winterberg und Igls
  • 7.Platz WM Altenberg 2er
  • 8.Platz WM Altenberg Monobob

2019/20:

  • 5. Platz Europameisterschaft Sigulda (LAT)
  • 6. Platz Gesamt Weltcup
  • 5.Platz WC Königssee
  • 7. Platz WC St. Moritz
  • 9. Platz Weltmeisterschaft Altenberg (D)

2018/19:

  • 3 x 4. Plätze Weltcup
  • 8. Platz Gesamt Weltcup
  • 3. Platz Europameisterschaft Königssee (D)
  • 4. Platz Weltmeisterschaft Whistler (CAN)

2017/18:

  • 5.Platz WC Winterberg
  • Qualifikation Olympische Spiele Pyeonchang (18.Platz)
  • 19. Platz Gesamt Weltcup

Bobteam Beierl

Foto: © Leonard Defner

Katrin Beierl | Pilotin

  • geb: 16.08.1993
  • Wohnort: Innsbruck

Katrin kommt aus der Leichtathletik, sie war Österreichische Schülermeisterin über 80m Hürden.

Nachdem sie das Pannoneum in Neusiedl am See erfolgreich beendet hat, begann sie ein Jus Studium in Innsbruck.

Wie jeder schnelle Leichtathlet wurde sie natürlich gefragt, ob sie nicht Bobfahren wolle. Schnell wurde ihr klar, dass ihr Platz im Schlitten vorne an den Lenkseilen ist.

Sie fährt bereits die 5. Saison im Weltcup und der Weltcup Gesamtsieg 2020/21, die EM Bronzemedaillen 2019 und 2021, der 4. Platz bei der WM 2019 und der 2. Platz im Weltcup Sigulda, sind ihre größten Erfolge.


Sponsoren & Unterstützer

Rennkalender 2021/2022

  • Trainigswochen Peking / CHN, 5.-27.10.2021
  • Innsbruck / AUT, 20.-21.11.2021 UND 27.-28.11.2021 (Doppelweltcup)
  • Königssee / GER, 4.-5.12.2021
  • Winterberg / GER, 11.-12.12.2021
  • Altenberg / GER, 17.-18.12.2021
  • Sigulda / LAT, 1.-2.1.2022
  • Winterberg / GER, 8.-9.1.2022
  • St. Moritz / CH, 15.-16.1.2022 (Weltcup und EM)
  • Olympische Spiele Peking / CHN, 4.-20.2.2022

Kontakt

Zögern Sie nicht länger. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.